Berichte aus den Vorjahren:

2014:

Unser Blitzturnier, der Oldenburger Guzumi, fand am 15. Juni 2014 bereits zum dritten Mal statt. Bei bestem Biergartenwetter durften wir uns über eine Rekordteilnehmerzahl von 35 freuen, darunter 9 GospielerInnen aus dem benachbarten Groningen! Diese haben dann auch den Großteil der Preise abgeräumt: Herman Hiddema 4d als Turniersieger mit einem souveränen 7:0 und Rene Aaij 4d als Zweitplatzierter haben das Feld nach Belieben dominiert. Einzig und allein Colin-Marius Koch 1d aus Oldenburg/ Göttingen konnte als Drittplatzierter die niederländische Dominanz im direkten Vergleich durchbrechen und Rene Goedhart 3d auf den 4. Platz verweisen, den sich dieser mit Gerd Mex 1d aus Göttingen teilte. Zudem gab es Preise für ein 5:2 für Frank Tawussi 7k aus Hannover und Daniel Pratsch 15k aus Bremen. Wir danken allen TeilnehmerInnen für den schönen Tag und freuen uns auf eine vierte Edition im nächsten Jahr!


Hier geht es zu den Ergebnissen.


2013:

Der Guzumi 2013 ist Geschichte! Am 9.6. trafen sich 26 Go-SpielerInnen, vornehmlich aus dem Nordwesten Deutschlands, in Oldenburg, um zum zweiten Mal in unserem schönen Biergarten im Dreieck einen gemeinsamen Tag zu verbringen und nebenbei 7 entspannte Runden gemütlich zu blitzen. Dazu luden großzügige 20 Minuten Bedenkzeit ein, während derer man jederzeit einen großen Schluck Bier, einen Happen Baguette oder einen Löffel Chili zu sich nehmen konnte. Auch die Pausen zwischen den Runden waren großzügig gestaltet, so dass genügend Zeit für Gespräche und Flachsereien zwischendurch blieb.
 
Besonders freuen durften wir uns über die Teilnahme von Donald und Pieter aus Groningen, das Turnier war damit international! Für Pieter waren die 20 Minuten allerdings viel zu lang, Go spielen geht bei ihm selbst in langen Turnierpartien viel schneller. Donald wurde am Ende sechster, er verlor den direkten Vergleich mit Gerd Mex aus Göttingen, der die lange Anreise gerne in Kauf nahm. Vierter wurde Colin-Marius Koch, der sich im direkten Vergleich freundlicherweise dem Drittplatzierten Reinhard Friedeck geschlagen gab und damit die lokalen Oldenburger Machtverhältnisse wieder zugunsten der Seniorenfraktion herstellte. Turniersieger wurde mit 6 Siegen aus 7 Partien Christopher Lieberum, der seine Partie gegen Jens Pankoke (ebenfalls 6 aus 7) gewinnen konnte, indem er bereits im frühen Fuseki ein Guzumi (!) spielte, der darauffolgende Kampf zog sich über das ganze Brett. Überhaupt waren die Ergebnisse teils denkwürdig knapp, nicht nur einmal gab es Gewinne mit nur einem halben Punkt! Alle Ergebnisse finden sich hier.

Unser Dank geht an die Crew unserer Spielkneipe "Dreieck", allen voran Patrizia für die hervorragende Bedienung während des Turniers und Markus für die nächtliche Putzaktion, sowie an Sylvia Schmidt und die Bremer Fraktion, die uns mit Material unterstützt haben und an Ingo Stein aus Emden, der uns mit Uhren versorgt hat.


2012:

Entspanntes Blitzen im Biergarten, dazu Chili con Carne: Das ist der Oldenburger Guzumi, der in 2012 zum ersten Mal stattfand. Mit seinen 20min Bedenkzeit ist er ein eher langsames Blitzturnier über 7 Runden, das wir bei gutem, teils sogar sonnigem Wetter im Biergarten unserer Spielkneipe "Dreieck" austragen konnten. Mit 31 Teilnehmern waren wir gut und sogar international besetzt! Überraschend haben sich nicht wie erwartet die starken Niederländer Herman Hiddema 4d (2.Platz) und Rene Goedhart 3d (4. Platz) aus Groningen durchgesetzt, sondern Christian Ruf, 1d aus Bremen, der 6 seiner 7 Spiele gewinnen konnte. Dritter wurde Colin-Marius Koch, 1d aus Oldenburg. Aufgrund der positiven Resonanz wird der Guzumi auch in 2013 wieder stattfinden. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, es war ein toller Tag!

 

 

 

 

 

 

563705

 

 

 

 

 

 

 Impressum:

Jens Pankoke

Falklandstr. 32

26121 Oldenburg

info@jenspankoke.de